Executive Search | Headhunting | Recruiting
Executive Search | Headhunting | Recruiting 

MB Management - Personalberatung Neckarsulm

Gutes und erfolgreiches Recruiting bedeutet, dem Mitbewerb immer einen Schritt voraus zu sein. Wir haben dafür das nötige Fingerspitzengefühl, die Kreativität, die Erfahrung und die nötige unternehmerische Denkfähigkeit.

 

Oberste Priorität haben Schnelligkeit und Kostenbewusstsein. Sie haben Zeit für Ihr Geschäft und Ihre Kunden. Wir kümmern uns um Talente. Unser Mehrwert liegt einerseits in unserem vielseitigen Branchen Know-how und andererseits in der notwendigen Kandidaten-Akzeptanz. High Potentials erwarten Professionalität und schnelle Reaktionszeiten im Bewerberprozess.

 

Wir haben die Erfahrung seit mehr als 20 Jahren und verfügen über die entsprechenden internationalen Referenzen. Wir arbeiteten 15 Jahre als Researcher in Kooperation mit anderen Personalberatern, d.h. wir lieferten den Beratern die Kandidaten, die hinterher in Ihrem Hause präsentiert und eingestellt wurden.

Telefon: (0228) 36 94 09 - 0             Email: info[at]mbmanagement.de    

 

Kontaktieren Sie uns. Wir melden uns bei Ihnen umgehend zurück!

Stadt Neckarsulm

Neckarsulm [nɛkarˈzʊlm] ist eine Stadt im Norden des Bundeslandes Baden-Württemberg, die mit der Großstadt Heilbronn ein durchgehend bebautes Gebiet darstellt. Ihren Namen hat sie von ihrer Lage nahe der Mündung der Sulm in den Neckar. Mit über 25.000 Einwohnern und rund 29.500 Arbeitsplätzen ist Neckarsulm die größte und wirtschaftlich wichtigste Stadt des Landkreises Heilbronn und ein Mittelzentrum in der Äußeren Metropolregion Stuttgart.

 

Die früher hauptsächlich vom Weinbau geprägte Stadt entwickelte sich ab dem späten 19. Jahrhundert zur Industriestadt. Bekannt wurde sie durch das Unternehmen NSU, das Mitte der 1950er Jahre der größte Zweiradproduzent der Welt war und zur selben Zeit große Erfolge im Motorrennsport feierte. Die NSU-Tradition wird durch das Neckarsulmer Audi-Werk fortgesetzt, das mit über 14.000 Beschäftigten der größte Arbeitgeber der Stadt und der Region ist.

 

Folgende Städte und Gemeinden grenzen an die Stadt Neckarsulm (im Uhrzeigersinn, beginnend im Nordwesten): Bad Wimpfen, Untereisesheim, Bad Friedrichshall, Oedheim, Neuenstadt am Kocher, Eberstadt und Erlenbach (alle zum Landkreis Heilbronn gehörend) sowie Heilbronn (Stadtkreis). Mit den Gemeinden Erlenbach und Untereisesheim ist Neckarsulm eine Vereinbarte Verwaltungsgemeinschaft eingegangen.

 

Wichtigster Arbeitgeber der Stadt Neckarsulm heute ist der Automobilhersteller Audi, der hier (Stand 2011) 14.041 Mitarbeiter beschäftigt und im Durchschnitt jährlich 250 bis 300 Millionen Euro, im Jahr 2008 rund 400 Millionen Euro in den Standort Neckarsulm investiert. Im Audi-Werk Neckarsulm wird eine breite Modell-Palette produziert (Stand 2008): Audi A4, A5 Cabrio, S5 Cabrio, A6 (Limousine, Avant und allroad quattro), S6 (Limousine und Avant), A7, A8, S8 und A8 W12. Durch die quattro GmbH, eine 100-prozentige Audi-Tochtergesellschaft, werden außerdem die RS-Modelle, der Q7 V12 TDI quattro und der Sportwagen R8 hergestellt. Insgesamt wurden hier im Jahr 2010 etwa 340.000 Autos produziert. Durch die sogenannte „Produktionsdrehscheibe“ werden nicht nur die Produktionskapazitäten der Werke in Ingolstadt und Neckarsulm (hier der Bau des A4: Stand 2009) flexibel ausgelastet, sondern damit wird auch die Sicherung von Arbeitsplätzen erreicht.

 

Außerdem hat die Schwarz-Gruppe hier ihren Sitz, zu der die beiden Handelsketten Kaufland und Lidl gehören. Ein weiteres großes ansässiges Unternehmen ist der Autozulieferer KSPG. Eine positive Folge dieser großen Unternehmen ist das gute Verhältnis von Einwohnern und Arbeitsplätzen: Neckarsulm verfügt mit seinen 30.177 sozialversicherungspflichtigen Arbeitsplätze über mehr Beschäftigte als es Einwohner hat (26.661). Das Gewerbesteueraufkommen betrug 2006 über 137 Millionen Euro. Insgesamt gibt es in Neckarsulm etwa 2400 Handels- und Gewerbebetriebe. Die Beschäftigten teilen sich nach Wirtschaftsbereichen wie folgt auf (auf ganze Prozent gerundet): produzierendes Gewerbe 67 %, Handel, Gastgewerbe, Verkehr 12 % und sonstige Dienstleistungen 21 % (Stand: 2005).

 

Neckarsulm hat sich in der Vergangenheit bemüht, durch günstige Rahmenbedingungen Unternehmen in den Gewerbegebieten anzusiedeln. Wichtige Gewerbegebiete sind der Trendpark mit rund 10 Hektar Fläche, der nordöstlich der Autobahn-Anschlussstelle Heilbronn-Neckarsulm liegt, und der Trendpark Süd mit etwa 26 Hektar südöstlich davon und nördlich des Stiftsberges (siehe Lageplan der Stadtteile unter Stadtgliederung). Auf Grund dieser Wirtschaftsförderungs-Politik haben sich bekannte Unternehmen wie die TDS Informationstechnologie AG, die Unternehmensgruppe Beck und die Adaptec-Tochtergesellschaft ICP vortex angesiedelt. Weithin sichtbares Zeichen ist der Büroturm der TDS AG mit seinen 20 Stockwerken. Weiterhin befindet sich seit 2002 im Trendpark der Unternehmenssitz der Hyundai Motor Deutschland GmbH, die 1991 gegründet wurde.

Im Trendpark Süd hat das IT-Systemhaus Bechtle AG seine Unternehmenszentrale gebaut.

[Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Neckarsulm aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung (de)). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.]

Headhunter Neckarsulm - Personalvermittlung Neckarsulm - Personalberatung Neckarsulm

MB Management GmbH

Personalberatung / Executive Search

Ettenhausener Str. 15
53229 Bonn

Fon (0228) 36 94 09-0

Fax (0228) 36 94 09-19

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2001-2018 MB Management GmbH - Impressum